Logistik Lernen Hamburg

Kühne + Nagel (AG & Co.) KG

Allgemeine Informationen

Firmenname: Kühne + Nagel (AG & Co.) KG
Branche: Spedition & Logistik
Gründungsjahr: 1890
Mitarbeiter: deutschlandweit 15.000, weltweit über 79.000
Auszubildende: deutschlandweit rund 1.000
Website: www.kuehne-nagel.com

Logo von: Kühne   Nagel (AG

Das Unternehmen

#MOVEITWITHLOGISTICS

Als eines der global führenden Unternehmen der Logistikbranche kennt sich Kühne + Nagel mit weltweiten Transporten aus: Egal, ob für internationale Groß-Events oder populäre Sportveranstaltungen. Wir sorgen dafür, dass das notwendige Equipment rechtzeitig vor Ort ist. Wie wir das schaffen? Mit dem Schiff, dem Flugzeug, oder auch mit einem unserer Lkw – für unsere Kunden wählen wir immer den schnellsten Weg. Wir sind über 79.000 Mitarbeiter an über 1.300 Standorten rund um den Erdball. Hast auch du Lust, mit uns gemeinsam Produkte und Dienstleistungen zu gestalten, die die Logistik nachhaltig verändern?

Unternehmensbereiche

Wir möchten für unsere Kunden die bestmöglichen Ergebnisse erzielen. Um diese zu erreichen, sorgen unsere Mitarbeiter in unterschiedlichen Bereichen und Niederlassungen überall auf der Welt dafür, dass die Räder der Logistik reibungslos ineinandergreifen.

Luftfracht

Verdorbenes Obst und Gemüse schmeckt niemandem. Damit du deine Lebensmittel im Supermarkt immer frisch bekommst, transportieren wir sie auf dem schnellsten Wege – mit dem Flugzeug.

Seefracht

Überall auf der Welt trinken wir Limonade. Doch wie gelangen mehrere tausend Liter davon an die Orte, an denen sie getrunken wird? Unsere Mitarbeiter aus der Getränkelogistik erledigen das. Sie schicken große Schiffe über die Meere. So kommen die Getränke an Ort und Stelle.

Landverkehr

Kannst du dir vorstellen, was passiert, wenn Medikamente nicht pünktlich und im gewünschten Zustand ankommen? Keine Sorge, musst du auch nicht. Denn mit unseren Lkw sorgen wir dafür, dass die Medikamente schnell, sicher und in der richtigen Temperatur dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

Kontraktlogistik

Stell dir vor ein Unternehmen muss Millionen von Einzelteilen bestellen und lagern. Wo soll es sie sicher unterbringen? Genau. In unseren riesigen Lagerhallen. Dort findest du viele Produkte, die später einmal bei dir zuhause landen. Wie zum Beispiel deine Kleidung, die Stereoanlage oder dein Musikinstrument. Unsere Lagermitarbeiter machen es möglich.

Personalabteilung

Wer sorgt dafür, dass unsere Mitarbeiter ihr Gehalt bekommen, sie sich im Unternehmen wohl fühlen und sich beruflich weiterbilden können? Das sind unsere Kollegen im Personalbereich.

Finanzabteilung

Hier sitzen Menschen die mit Zahlen umgehen können. Sie überwachen zum Beispiel unsere Kosten und berechnen unseren Gewinn.

IT

In diesem Bereich dreht sich alles um Computer. IT-Systeme und -Netzwerke planen, installieren und konfigurieren - das ist tägliches Geschäft.

Niederlassungen Kühne + Nagel (AG & Co.) KG

Du findest uns an rund 100 Standorten in ganz Deutschland – auch in deiner Nähe.

 

In Hamburg bilden wir insgesamt an sechs verschiedenen Standorten aus.

Die genauen Adressen der einzelnen Standorte findest du hier.

Informationen für Bewerber

POLE POSITION - Deine Ausbildung in der Logistik

Informationen für Bewerber

Willkommen. Herzlich und offen.

Was wünschst du dir von deiner Ausbildung? Bestimmt, dass sie deinen Interessen entspricht. Dass du viel lernst, um später im Beruf bestens auf alle Anforderungen vorbereitet zu sein. Aber sicher auch, dass du ein tolles Team mit netten Kollegen findest, die dich in allen Schritten deiner Ausbildung begleiten und unterstützen. Genau das findest du bei Kühne + Nagel. Deine Ausbildungsleiterin oder dein Ausbildungsleiter ist immer für dich da. Im Vordergrund steht natürlich, dass du etwas lernst – sowohl bei uns als auch in der Berufsschule oder an der Hochschule. Aber auch darüber hinaus sind wir für dich da. Bei uns kannst du wachsen – beruflich und persönlich. So wird deine Ausbildung in der Logistik-Branche zum Erfolg.

 

 

Möglichkeiten. Immer gefördert und gefordert.

AUSBILDUNG

Bei Kühne + Nagel machen jedes Jahr bis zu 1.000 Menschen eine Ausbildung. Mit über 100 Standorten in Deutschland findest du auch in deiner Nähe den richtigen Ausbildungsberuf für dich. Bei uns ist für jeden etwas dabei, egal ob in einem gewerblichen Beruf, im kaufmännischen Bereich oder in der IT. Du findest spannend, was wir täglich tun und kannst dir das auch für dich selbst vorstellen? Dann bewirb dich bei Kühne + Nagel. Denn auch im nächsten Jahr bieten wir über 300 Ausbildungsplätze an.

In folgenden Ausbildungsberufen kannst du starten:

KAUFMÄNNISCH
- Kaufmann/-frau für Spedition- und Logistikdienstleistung
- Kaufmann/-frau für Büromanagement
- Industriekaufmann/-frau

IT
- Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w)
- Fachinformatiker für Systemintegration (m/w)

GEWERBLICH
- Fachlagerist/-in
- Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
- Berufskraftfahrer (m/w)
- Binnenschiffer (m/w)

Duales Studium

Du möchtest studieren, aber gleichzeitig auch eine handfeste Ausbildung machen? Interessierst dich für komplexe Abläufe in der Logistik und für die praktische Arbeit direkt im Unternehmen? Dann könnten wir uns gut vorstellen, dass ein duales Studium für dich interessant ist. Denn hier kannst du Theorie und Praxis optimal verbinden. Die Ausbildung wird mit dem Bachelor abgeschlossen, macht dich vielseitig einsetzbar und bietet ein hohes Maß an Berufsfähigkeit, Zukunftsorientierung und Flexibilität. Unsere Absolventen haben gute Chancen in nahezu allen Unternehmensbereichen.

Bewerben. So kommst du bei uns an.

Es begeistert dich, was du bis jetzt über Kühne + Nagel gelesen hast? Und einer unserer Ausbildungsberufe oder ein duales Studium passen zu dir? Dann bewirb dich jetzt! Das geht ganz einfach.

SCHRITT 1:
Registriere dich auf de.karriere.kuehne-nagel.com und lege ein Bewerberprofil an. Den Link dafür findest du am Ende der Ausbildungsbeschreibung deines Traumjobs in der Jobsuche unserer Website.

SCHRITT 2:
Lade dein Anschreiben an uns, deinen Lebenslauf und deine aktuellen Zeugnisse hoch. Wir möchten vor allem wissen, warum du dich für diesen Ausbildungsberuf begeisterst – und natürlich, warum du deine Ausbildung ausgerechnet bei Kühne + Nagel machen möchtest.

SCHRITT 3:
Wenn deine Bewerbung uns überzeugt hat, dann laden wir dich entweder zu einem Auswahltest oder einem Gespräch ein – das kommt immer darauf an, für welche Ausbildung du dich bewirbst.

SCHRITT 4:
Schau dir zur Vorbereitung auf deinen Termin bei uns noch einmal genau deine Bewerbungsunterlagen an und überlege dir schon vorab weitere Gründe, warum du bei Kühne + Nagel arbeiten möchtest. Inspiration dafür kann dir unsere Website geben. Ansonsten: durchatmen. Wir möchten dich so kennenlernen, wie du bist.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt mehr erfahren und direkt bewerben.

Erfahrungsberichte
Erfahrungsberichte

Name: Marco Marciano
Alter: 26
Ausbildungsberuf: Fachkraft für Lagerlogistik
Ausbildungsstandort: Nürnberg

Warum hast Du Dich für diesen Ausbildungsberuf bei Kühne + Nagel entschieden?

„Für die Ausbildung bei Kühne + Nagel habe ich mich entschieden, weil alles was ich über die Firma gehört hatte, sehr positiv war. Ich hatte mich im Voraus über das Unternehmen informiert, zum Beispiel im Internet über die Homepage. So habe ich erfahren, dass Kühne + Nagel weltweit vertreten ist und es viele spannende Einsatzbereiche gibt. Man kann zum Beispiel in den Bereichen Lagerlogistik, Seefracht, Luftfracht oder Landverkehr arbeiten. Auch Freunde von mir haben mir von ihren positiven Erfahrungen bei Kühne + Nagel berichtet. Da mich das sehr neugierig gemacht hat, habe auch ich mich für eine Ausbildung beworben. Vorher habe ich allerdings die Möglichkeit genutzt und ein Praktikum bei Kühne + Nagel gemacht. So konnte ich das Unternehmen noch besser kennenlernen. Das Praktikum hat meinen positiven Eindruck auf jeden Fall bestätigt, sodass ich mich gefreut habe, im Anschluss auch meine Ausbildung hier zu machen.
Für die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik habe ich mich entschieden, weil der Bereich und das Unternehmen viele abwechslungsreiche Aufgaben bieten. Das hat mir auch das Praktikum noch einmal bestätigt. So viel es mir nicht schwer, mich für eine Ausbildung bei Kühne + Nagel zu entscheiden.“

Wie verlief der Bewerbungsprozess?

"Als ich auf die Stellenausschreibung gestoßen bin, habe ich mich direkt schriftlich über die Internetseite bei Kühne + Nagel beworben. Nach 2-3 Tagen kam dann auch schon ein Anruf und man hat mich gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, vorerst ein Praktikum zu machen. Dieses Angebot nahm ich natürlich gerne an. Mit meiner Arbeit im Praktikum waren meine Vorgesetzten sehr zufrieden. Das hat mich sehr gefreut, denn deshalb konnte ich direkt im Anschluss auch meine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei Kühne + Nagel machen. Vorher gab es allerdings noch ein Vorstellungsgespräch.
Da ich im Voraus bereits das Praktikum gemacht habe und die Kollegen mich kannten, musste ich nicht noch zu einem Auswahltest, sondern hatte mein Gespräch direkt mit dem zukünftigen Ausbildungsleiter. Dieser wollte zum Beispiel wissen, warum ich meine Ausbildung gerade bei Kühne + Nagel machen möchte und hat mir das Unternehmen und die Ausbildungsinhalte noch einmal im Detail vorgestellt. Insgesamt war das Gespräch sehr angenehm, offen und sympathisch. Auch hier habe ich gemerkt – es passt einfach. Deshalb bin ich auch sehr froh, dass ich dann kurze Zeit später die Zusage für eine Ausbildung bekommen habe."

Inwieweit hat sich Dein Alltag durch die Ausbildung verändert?

„Durch die Arbeit hat sich mein Alltag natürlich ziemlich verändert: Während meiner Schulzeit hatte ich früher Schulschluss und somit mehr Freizeit. Aber es hat auch sehr viele Vorteile im Arbeitsleben zu sein. Ich verdiene nun mein eigenes Geld, bin unabhängig und kann mir mehr leisten. Da ich immer in der Frühschicht arbeite, habe ich auch einen geregelten Tagesablauf. Zudem bin ich durch die Ausbildung verantwortungsbewusster und eigenständiger geworden.“

Was gefällt Dir besonders an Deiner Ausbildung? Welche Aufgaben erledigst Du hauptsächlich?

„An der Ausbildung bei Kühne + Nagel gefällt mir sehr viel. Besonders gefallen mir die abwechslungsreichen Tätigkeiten. Alle 6 Monate wechsele ich die Abteilung und kann so viele Bereiche des Unternehmens kennenlernen. Zu meinen Aufgaben gehören zum Beispiel die Organisation des Warenein- und –ausgangs, das Be- und Entladen von Lkws oder die Bereitstellung von Waren für unsere Kunden.
Auch mit den Kollegen ist es super. Alle sind sehr hilfsbereit und unterstützen mich zu jederzeit, wenn ich Fragen habe. Zudem werde ich durch meinen Ausbildungsleiter in jeder Hinsicht super betreut. Und durch die Arbeit in unterschiedlichen Abteilungen, lerne ich natürlich sehr viele Kollegen kennen. So kann ich mir im Laufe meiner Ausbildung ein großes Netzwerk aufbauen."

Welchen Tipp würdest Du zukünftigen Auszubildenden mit auf den Weg geben?

„Ich kann nur empfehlen, vor einer Ausbildung auch schon das ein oder andere Praktikum zu machen. So kann man herausfinden, was einem besonders Spaß macht und wo man gut drin ist. Auch mir hat das Praktikum im Vorfeld sehr zur Orientierung geholfen. Außerdem sollte man sich ruhig öfter bewerben und dran bleiben. Es ist immer gut, auch andere Berufswege als Option zu erkunden und sich nicht nur auf einen bestimmten Beruf festzulegen. Denn wenn man sich nur auf eine Stelle bewirbt und dann nicht genommen wird, hat man vielleicht andere gute Chancen vertan. Zudem sollte man bei Kühne + Nagel offen für Neues sein. Kühne + Nagel ist ein sehr großes und internationales Unternehmen, in dem man mit vielen Leuten unterschiedlichster Herkunft zusammenarbeitet und eine große Vielfalt an Aufgaben hat. Wichtig ist es natürlich auch in der Schule immer am Ball zu bleiben und sich zu bemühen. Da achten auch unsere Ausbildungsleiter drauf. Aber wenn man motiviert ist und Spaß an seiner Arbeit hat, dann geht das ganz von allein.

Kühne + Nagel ist auf jeden Fall ein spannendes Ausbildungsunternehmen, dass ich nur empfehlen kann. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich und man hat sehr gute Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden."

Mediathek

Im Gespräch
Greta Peters

Nachgefragt bei Greta Peters – HR Managerin, Ausbildung

 

Wann ist der beste Zeitpunkt, um sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben?

„Der optimale Zeitpunkt ist ein Jahr vor deinem Schulabschluss. Am besten du bewirbst dich in den Sommerferien, so dass die Bewerbung spätestens Ende September bei uns ankommt. Schnelligkeit zahlt sich hierbei aus.“

Welche Fehler sollte ich bei meiner Bewerbung unbedingt vermeiden?

„Bei deiner Bewerbung solltest du unbedingt darauf achten, individuell auf uns als Unternehmen einzugehen und nicht einfach die Inhalte unserer Unternehmenshomepage wiederzugeben. Wir freuen uns, wenn du uns erzählst, warum du deine Ausbildung gerade bei uns machen möchtest."

Wie ist das Auswahlverfahren aufgebaut?

„Das Auswahlverfahren unterscheidet sich an den einzelnen Standorten. Wir setzen sowohl auf Auswahltests als auch auf Einzel- und Gruppeninterviews, um dich näher kennenzulernen."

Auf welche Fragen im Vorstellungsgespräch sollte ich mich auf jeden Fall vorbereiten?

„Am besten solltest du dich auf Fragen zum Unternehmen, der Logistikbranche  und Fragen zum Allgemeinwissen einstellen. Außerdem solltest du uns erzählen können, was dich besonders macht und von anderen abhebt. Wir suchen Persönlichkeiten, die mit uns gemeinsam die Zukunft gestalten.“

Wie sieht der erste Arbeitstag eines Azubis aus?

„Am ersten Arbeitstag steht für dich nicht das „Arbeiten“ im Vordergrund, sondern das „Eintauchen“ in die Kühne + Nagel Welt. In der Willkommens-Veranstaltung lernst du deine neuen Kollegen kennen und dein Team heißt dich willkommen. Zudem bekommst du von uns Informationen zum Ausbildungsablauf und zu der Berufsschule.“

Das alles findest du spannend? Dann bewirb dich jetzt!

http://de.karriere.kuehne-nagel.com/de_de/schuler/ 

Download

Ausbildung bei Kühne + Nagel Deutschland

Download

application/pdf Kühne + Nagel (2,3 MiB) Ausbildung in der Logistik-Branche

Zurück