Logistik Lernen Hamburg

Fachkraft im Fahrbetrieb

Fachkräfte im Fahrbetrieb arbeiten in Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs. Zu ihren Aufgaben gehören das Fahren von Bussen, Straßenbahnen und/oder U-Bahnen, Kundendienst und Marketing, Planung und Disposition des Fahrbetriebs sowie des Fahrzeugeinsatzes.

Fachkraft im Fahrbetrieb
Fachkraft im Fahrbetrieb

Branche/Beruf

Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs

Fähigkeiten und Tätigkeiten

Fachkräfte im Fahrbetrieb

  • führen Busse, Straßenbahnen und/oder U-Bahnen im Netz ihres Unternehmens und achten dabei auf Sicherheit, Kundenfreundlichkeit, Umweltbelange und Wirtschaftlichkeit,
  • beraten Kunden über Tarife und Linienverbindungen sowie Zusatzangebote des öffentlichen Personennahverkehrs und geben Auskunft über Gemeinschaftsangebote mit anderen Verkehrsdienstleistern,
  • geben Auskünfte in einer Fremdsprache,
  • verkaufen Leistungen, führen die erforderlichen Abrechnungen durch und wirken bei Kalkulationen mit,
  • ermitteln Kundenbedürfnisse und wirken bei der kundengerechten Weiterentwicklung der Unternehmensprodukte sowie bei der Qualitätskontrolle mit,
  • informieren Kunden im Normalverkehr und bei Störungen,
  • ergreifen in Gefahrensituationen und bei Unfällen die notwendigen Maßnahmen,
  • wirken bei der Planung und Steuerung des Fahrzeug-, Personal- und Mitteleinsatzes mit,
  • sorgen für Fahrzeugservice und -bereitstellung einschließlich Kontrolle der Verkehrs- und Betriebssicherheit,
  • veranlassen Wartung und Instandsetzung der Fahrzeuge.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Arbeitsorganisation, Informations- und Kommunikationssysteme
  • Qualitätsmanagement
  • Verkehrsträger und Verkehrsmittel im Personenverkehr
  • Marketing und Vertrieb
  • kundenorientierte Kommunikation
  • kaufmännische Betriebsführung
  • Planung und Disposition
  • Betriebssicherheit und Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und Anlagen
  • Verkehrssicherheit und Führen von Fahrzeugen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Rechtsvorschriften im Verkehr
  • Einweisung in den Fahrbetrieb
  • Umgang mit Störungen im Fahrbetrieb Fitness im Fahrbetrieb, Stressbewältigung
  • Grundlagen kaufmännischer Betriebsführung

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Offene Ausbildungsplätze und Ausbildungsdetails

Jetzt um einen Ausbildungsplatz bewerben?

Für Ihren Beruf finden Sie in der Lehrstellenbörse der Handelskammer Hamburg:

  • Offene Ausbildungsplätze
  • Möglichkeit zur Aufgabe Ihres Gesuchs
  • Detaillierte Ausbildungsinhalte

Alle Angebote der Lehrstellenbörse im Überblick

Zurück