Logistik Lernen Hamburg

Binnenschiffer/in

Binnenschiffer/innen wirken bei dem Transport von Gütern und der Beförderung von Personen auf den europäischen Wasserstraßen und Binnenseen mit. Sie arbeiten auf unterschiedlichen Wasserfahrzeugen, wie Trockengüterschiffen, Tankschiffen, Schubverbänden, Ausflugs- und Kabinenschiffen, Fähren, Spezialschiffen und schwimmenden Geräten. Sie sind in allen Bereichen des Schiffes tätig, an Deck, im Maschinenraum, im Frachtraum und im Führerstand. Als Besatzungsmitglied sorgen sie für den reibungslosen und betriebssicheren Ablauf an Bord. Sie wirken bei der Schiffsführung mit, helfen bei An- und Ablegemanövern und steuern unter Aufsicht das Schiff. Sie führen Wartungs-, Pflege- und Instandhaltungsarbeiten an Deck und im Maschinenbereich durch, kontrollieren Lade- und Löschvorgänge. Sie kennen sich mit Navigationssystemen und Funkeinrichtungen aus und verstehen mit modernen Informations- und Kommunikationsmitteln umzugehen.

Binnenschiffer/in
Binnenschiffer/in

Branche/Beruf

Hafenbetriebe

Fähigkeiten und Tätigkeiten

Binnenschiffer/innen

  • wirken beim Fahren von Fahrzeugen auf Wasserstraßen und in Häfen mit,
  • steuern das Schiff unter Aufsicht,
  • führen An-, Ablege- und Ankermanöver durch,
  • bedienen und überwachen die maschinellen, elektrischen und elektronischen Anlagen
  • nehmen am Funkverkehr teil,
  • kennen sich im europäischen Wasserstraßennetz aus,
  • beachten Fahrwasserzeichen und Fahrregeln auf Wasserstraßen,
  • wenden Vorschriften über optische und akustische Signale an,
  • planen und bereiten den Ladungsumschlag vor, überwachen den Ablauf und die Ladungssicherung,
  • wirken bei der Beförderung von Personen mit,
  • wirken bei logistischen Abläufen mit,
  • pflegen, warten und halten Schiffe und deren Anlagen instand,
  • helfen Betriebsstörungen zu beheben, ergreifen Notmaßnahmen bei Havarien, sind in der Lage, Feuerlöscheinrichtungen zu bedienen, und sind in der Brandbekämpfung ausgebildet,
  • retten verunglückte Personen und leisten Erste Hilfe.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Transportprozesse unter rechtlichen und ökonomischen Gesichtspunkten vorbereiten
  • Bordsysteme warten und bedienen
  • Güter transportieren und Personen befördern
  • auf Wasserstraßen navigieren
  • hydraulische, pneumatische und elektrische Anlagen bedienen und warten
  • neue Mitarbeiter/innen über Aufbau und Organisation von Schifffahrtsbetrieben informieren
  • Leben und Zusammenarbeit an Bord planen und organisieren
  • den Einsatz von Binnenschiffen planen
  • Antriebs- und Vortriebsanlagen bedienen und warten
  • Verhalten von Binnenschiffen im Fahrbetrieb und am Liegeplatz beurteilen
  • optische und akustische Signale beim Fahren und Stillliegen anwenden
  • Hilfsmaschinenanlagen einsetzen und warten
  • Schiffskörper und Ausrüstungsgegenstände warten und instand halten
  • Binnenschiffe be- und entladen
  • Maßnahmen bei Störungen im Regelbetrieb einleiten und durchführen
  • Maßnahmen bei Havarien einleiten und durchführen

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Offene Ausbildungsplätze und Ausbildungsdetails

Jetzt um einen Ausbildungsplatz bewerben?

Für Ihren Beruf finden Sie in der Lehrstellenbörse der Handelskammer Hamburg:

  • Offene Ausbildungsplätze
  • Möglichkeit zur Aufgabe Ihres Gesuchs
  • Detaillierte Ausbildungsinhalte

Alle Angebote der Lehrstellenbörse im Überblick

Zurück