Logistik Lernen Hamburg

Berufskraftfahrer/in

Berufskraftfahrer/innen haben vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben, die weit mehr als das Lkw-Fahren beinhalten. Kein Wunder, transportieren sie doch oftmals Waren und Güter im Wert von einigen Millionen Euro. So sind sie verantwortlich für die sichere Verladung des Transportguts und die ordnungsgemäße Wartung des Fahrzeugs. Außerdem sind sie Ansprechpartner für die Kunden vor Ort – sozusagen die Visitenkarte des Unternehmens.

Berufskraftfahrer/in
Berufskraftfahrer/in

Branche/Beruf

Unternehmen des Güterkraftverkehrs, der Logistik, der Entsorgung, des Reiseverkehrs sowie des öffentlichen Personennahverkehrs

Fähigkeiten und Tätigkeiten

Berufskraftfahrer/innen

  • führen Fahrten des Gütertransports bzw. Fahrten zur Beförderung von Personen im Reise- oder Personennahverkehr sicher und unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen und umweltschonenden Aspekten durch,
  • wenden nationale und internationale Rechtsvorschriften und Sozialvorschriften des Straßenverkehrs an,
  • Kontrollieren, Warten und Pflegen die Fahrzeuge,
  • bereiten die Fahrzeuge für den Transport von Gütern oder die Beförderung von Personen vor, nehmen das Transportgut oder das Gepäck an, sichern die Ladung und prüfen die mitzuführenden Papiere,
  • ergreifen Maßnahmen zur Beseitigung von Störungen an Fahrzeugen,
  • verhalten sich bei Unfällen und Zwischenfällen situationsgerecht, insbesondere sichern sie Unfall- und Gefahrenstellen ab und leisten Erste Hilfe,
  • beschaffen Informationen, werten diese aus, stimmen Termine ab und organisieren die Fahrten unter Beachtung wirtschaftlicher Aspekte.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Kontrollieren, Warten und Pflegen der Fahrzeuge
  • Verkehrssicherheit, Führen von Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr
  • Rechtsvorschriften im Straßenverkehr Vorbereiten und Durchführen der Beförderung
  • Kundenorientiertes Verhalten
  • Verhalten nach Unfällen und Zwischenfällen
  • Betriebliche Planung und Logistik
  • Beförderungsbezogene Kostenrechnung und Vertragsabwicklung
  • Qualitätssichernde Maßnahmen

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Offene Ausbildungsplätze und Ausbildungsdetails

Jetzt um einen Ausbildungsplatz bewerben?

Für Ihren Beruf finden Sie in der Lehrstellenbörse der Handelskammer Hamburg:

  • Offene Ausbildungsplätze
  • Möglichkeit zur Aufgabe Ihres Gesuchs
  • Detaillierte Ausbildungsinhalte

Ausbildungsorte:

Eckener-Schule Berufliche Schule der Stadt Flensburg
www.gbs-flensburg.de

BBS Rotenburg (ROW)
www.lk-row.de

Alle Angebote der Lehrstellenbörse im Überblick

Zurück