Logistik Lernen Hamburg

Hamburg – Logistik-Drehscheibe Nordeuropas

Hamburg ist nicht nur einer der wichtigsten Logistikstandorte weltweit, sondern auch einer der vielseitigsten. Mit dem drittgrößten Containerhafen Europas, dem größten nordeuropäischen Eisenbahndrehkreuz, dem weltweit bedeutendsten Rangierbahnhof, einem der modernsten und effizientesten Verkehrsflughäfen Europas sowie besten Verbindungen in die Welt deckt Hamburg alle Branchen und Verkehrswege ab, die in der Logistik eine Rolle spielen.

Hamburg – Logistik-Drehscheibe Nordeuropas
Hamburg – Logistik-Drehscheibe Nordeuropas

Distributeure und Lagereien, Speditionen, Eisenbahn- und Güterkraftverkehrsunternehmen, Schiffsmakler, Schifffahrtsunternehmen, Finanzierungsinstitute sowie Transportversicherer – die 5700 Hamburger Logistik-Unternehmen mit ihren 154.000 Beschäftigten (230.000 in der gesamten Metropolregion) meistern tagtäglich die globalen Herausforderungen der Logistik und machen Hamburg damit zur führenden Logistik-Metropole Nordeuropas.

Beste Verbindungen in die Welt

Als globale Drehscheibe zwischen Übersee, Mittel- und Osteuropa und dem gesamten Ostseeraum profitiert Hamburg von der zentralen Lage im Ballungszentrum logistischer Warenströme Europas. Durch das hohe Verkehrsaufkommen können Unternehmen eng getaktete Transportmöglichkeiten auf allen Verkehrsträgern nach ganz Europa nutzen. Die Infrastruktur bietet dafür exzellente Voraussetzungen: Kein anderer Logistikstandort mit Seehafen in Europa ist so perfekt in ein leistungsstarkes Verkehrsnetz eingebettet. Über Nord- und Ostsee, die Elbe sowie Kanäle komplettiert eine Vielzahl von Feeder- und Binnenschiffen die Anbindung von Hamburg an das Hinterland und an die Anrainerstaaten der Ostsee. Die Häfen in der Metropolregion Hamburg ergänzen das Angebot an trimodalen Standorten.

Breites Know-how für die Logistik

Logistiker finden in Hamburg beste Voraussetzungen. Für jede Aufgabe findet sich im dichten Netzwerk von Logistikunternehmen und -experten ein geeigneter Partner. Das Spektrum von IT- und Technik-Spezialisten, Unternehmensberatern, Kanzleien und spezialisierten Dienstleistern aus den Bereichen Versicherung und Finanzen in Hamburg ist einzigartig. Die Bandbreite intelligenter Zusatzdienstleistungen umfasst z. B. Gefahrguthandling, Verzollung, technischen Service, Entsorgung und Qualitätskontrollen.

Alle namhaften Logistikdienstleister sind in Hamburg vertreten. Die Global Player der Logistikwelt sitzen dicht an dicht, um die Handelsströme aus allen Kontinenten zu managen.

Attraktiver Standort für ausländische Unternehmen

Auch für ausländische Unternehmen ist die Metropolregion Hamburg ein attraktiver Standort. In Hamburg sind beispielsweise mehr chinesische Firmen angesiedelt als in jeder anderen kontinentaleuropäischen Stadt. Hamburg ist bedeutendster Fernost-Hafen und Chinas Tor nach Europa. Das Reich der Mitte ist der wichtigste Handelspartner des Hamburger Hafens. Kein Wunder, dass sich große Linienreedereien aus China, Japan, Korea und Taiwan für Hamburg entschieden haben.

Um auch in der Zukunft an der Spitze zu bleiben, arbeiten die Wirtschaft der Region und der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg seit 2006 Hand in Hand im Rahmen der Logistik-Initiative Hamburg. Die Initiative fördert die Vernetzung zwischen den Akteuren in der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Politik vom Informationsaustausch bis hin zur dauerhaften Zusammenarbeit.